About

About NIGHT OUT @ BERLIN

 

NIGHT OUT @ BERLIN in der Wissenschaft

Gerade erschienen ist über die Praxis des Bloggens der Aufsatz „Torsten Flüh: Bloggen - Zu einem Blog an der Schnittstelle von Journalismus, Literatur und Wissenschaft“ in: Jürgen Joachimsthaler (Hrsg.): Gegenwartskultur als methodologische Herausforderung der Kulturwissenschaft(en). (Reihe: Kulturwissenschaft(en) als interdisziplinäres Projekt 10) Frankfurt am Main: Peter Lang Edition, 2016, S. 205-234. 

 

Non-Profite-Blog/Nicht-kommerzieller Blog

 

 NIGHT OUT @ BERLIN linked to accademic courses on Praxeology of the Internet Media Blog

Since the accademic term Winter 2014/2015 accademic courses on Blog-Science, High-end Cultural Journalism and Praxeology of the Internet Medium Blog has taken place. Torsten Flüh was working with the Institut für Neuere deutsche Literatur at Philipps University Marburg additionaly to Humboldt-University Berlin. Courses may be found on iversity.

Please, do not hesitate to join courses if you are interested in accademic research.

Posts in English are welcome.

Torsten

Berlin, 11-27-2014

(Scroll for more information.) 

 

NIGHT OUT @ BERLIN am Institut für Neuere deutsche Literatur der Philipps Universität Marburg

Mit dem Wintersemester 2014/2015 und dem Seminar "High-end Kulturjournalismus im Online-Medium Blog" wird Torsten Flüh als Mitarbeiter des Instituts für Neuere deutsche Literatur an der Philipps Universität Marburg geführt.

Torsten Flüh unterrichtet damit regelmäßig an diesem Institut wie am Institut für deutsche Literatur der Humboldt-Universität zu Berlin spezifische, online mit iversity.org verknüpfte Seminare zur Praxeologie des Online-Mediums Blog.

Torsten

Berlin, 27. November 2014

(Weitere Informationen siehe unten.)


NIGHT OUT @ BERLIN linked to accademic course "Blog-Wissenschaft"

The accademic course "Blog-Wissenschaft" (Blog-Science) at Humboldt-University Berlin can be found on iversity.

Please, do not hesitate to join the course if you are interested in accademic research.

Posts in English are welcome.

Torsten

Berlin, 08-05-2012

(Scroll for more information.)

NIGHT OUT @ BERLIN verlinkt mit universitärem Kurs „Blog-Wissenschaft“

Den wissenschaftlichen Kurs „Blog-Wissenschaft“ an der Humboldt-Universität zu Berlin können Sie jetzt auf iversity finden.

Sie sind herzlich eingeladen, sich für den Kurs anzumelden, wenn Sie an wissenschaftlicher Forschung interessiert sind.

Besonders Beiträge in Englisch sind willkommen.

Torsten

Berlin, 8. Mai 2012

(Weitere Informationen siehe unten.)

NIGHT OUT @ BERLIN goes Humboldt University

During Summer-Semester 2012 Torsten Flüh will teach blog-science, „Blog-Wissenschaft“ at the Institut für deutsche Literatur.

Torsten

Berlin,03-02-2012

(Scroll for more information.)

NIGHT OUT @ BERLIN geht an die Humboldt-Universität zu Berlin

Im Sommer-Semester 2012 wird Torsten Flüh „Blog-Wissenschaft“ am Institut für deutsche Literatur lehren.

Torsten

Berlin, 02.03.2012

(Weitere Informationen siehe unten.)

Night Out @ Berlin is the permanently extending media- and culture-blog by Torsten.

The origin of the Blog was a coincidental invitation by Jaxblog.

In June 2009 I did not know anything about writing a blog.

So I began to explore blogging as a complex mix of diary-writing, media-application, literary-writing, journalism, literature and networking, what may generate a blog-science.

Unfortunately, this blog is written in German although the title is English.

Quotations in English i.e. by Homi K. Bhabha are inserted within the German text. However, these shifting quotations function strategically, as Night Out @ Berlin practises the hybridization through different media and languages.

Please, do not hesitate to use any kind of translation-tool i.e. friends, dictionaries, the Google-translation-button or any other button.

But the translation may slightly miss the point.

Torsten

Berlin, 03-13-2010

Night Out @ Berlin ist der Medien- und Kultur-Blog von Torsten, der ständig erweitert wird.

Ich wusste gar nichts darüber, wie man einen Blog schreibt, als ich im Juni 2009 zufällig von Jaxblog eingeladen wurde.

Und ich begann, das Blog-Schreiben Schritt für Schritt zu erkunden.

Bloggen ist für mich eine komplexe Kunst aus Tagebuchschreiben, Medien-Anwendung und literarischem Schreiben geworden. Tendenziell möchte ich aus einer Kombination von Journalismus, Literatur und Netzarbeit eine Blog-Wissenschaft entwickeln.

Obwohl er einen englischsprachigen Titel führt, wird der Blog in Deutsch geschrieben.

Zitate in Englisch, z.B. von Homi K. Bhabha, werden von Zeit zu Zeit eingefügt. Bisweilen können auch französische, italienische, chinesische oder anderssprachige Zitate Verwendung finden.

Strategisch haben die Zitate eine verschiebende Funktion, weil Night Out @ Berlin die Hybridisierung von Sprache mit verschiedenen Medien und Sprachen praktiziert.

Torsten

Berlin, 13. März 2010 

Dieser Blog wird von Torsten Flüh erstellt.

Copyright für alle Originalbilder/Photos/Text: T. Flüh

NIGHT OUT @ BERLIN ist als OPEN SOURCE für Forschungszwecke konzipiert.

Der Blog dient der unentgeltlichen Zugänglichmachung und Generierung von Wissen und Wissenschaft im Internet. Er erforscht dadurch das Verhältnis von Literatur, Medien und Wissen, nicht zuletzt weil Torsten Flüh promovierter Literatur- und Medienwissenschaftler ist.   

Gesetzlicher Hinweis zur Haftung

Diese Blog-Website wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem können wir für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen nicht garantieren.

Wir schließen jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, aus, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor. 

Links und Banner

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 (Geschäftsnummer 312 O 85/98) hat die 12. Zivilkammer des Landgerichts Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf der gesamten Website inkl. aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen.

Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Der Erhebung und Nutzung Ihrer IP-Adresse durch Google Analytics können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.

Name und Anschrift: Dr. Torsten Flüh, Gerichtstraße 31, 13347 Berlin
Telefon: 030/28 09 53 26
E-Mail: NightoutatBerlin@t-online.de
Inhaltlich verantwortlich: Dr. Torsten Flüh